Wie stellen Parteien ihre Parlamentsbewerber auf? Das Personalmanagement vor der Bundestagswahl 2017

von SK

Benjamin Höhne (2017): Wie stellen Parteien ihre Parlamentsbewerber auf? Das Personalmanagement vor der Bundestagswahl 2017, in: Carsten Koschmieder (Hrsg.): Parteien, Parteiensysteme und politische Orientierungen. Aktuelle Beiträge der Parteienforschung, Wiesbaden, S. 227-253. (DOI: 10.1007/978-3-658-17922-9_12)

Vier Monate vor der kommenden Bundestagswahl geht Benjamin Höhne der Frage nach: "Wie stellen Parteien ihre Parlamentsbewerber auf? Das Personalmanagement vor der Bundestagswahl 2017". In diesen Aufsatz sind erste Ergebnisse eines laufenden IParl-Forschungsprojekts eingegangen. Veröffentlicht wurde der Beitrag in einer Festschrift zu Ehren von Oskar Niedermayer (FU Berlin). Ihr Titel lautet: "Parteien, Parteiensysteme und politische Orientierungen. Aktuelle Beiträge der Parteienforschung". Herausgeber ist Carsten Koschmieder (ebenfalls FU Berlin), der den beim Springer Verlag in Wiesbaden erschienenen Sammelband auf der Abschiedsvorlesung von Herrn Niedermayer Anfang Juli 2017 überreicht hat.

Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis der Festschrift.

 

Zurück