Aktuelle Termine

Montag, den

Koalitionsvereinbarungen im Beziehungsgeflecht von Fraktion und Partei, Bund und Ländern 

Vortrag von Prof. Dr. Suzanne S. Schüttemeyer im Rahmen der Vorstellung der Studie sowie Diskussionsteilnahme, Konrad-Adenauer Stiftung in Kooperation mit dem IParl, Online

Samstag, den

Parlamentarismus - von gestern für heute? 

Vortrag von Prof. Dr. Suzanne S. Schüttemeyer im Rahmen der 38. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Politikwissenschaft (DGfP), Akademie für Politische Bildung Tutzing, Online.

Donnerstag, den

Das Parlament als Zuschauer in der Krise? 

Vortrag von Dr. Benjamin Höhne im Rahmen des Johannes-Albers-Bildungsforums "Politik in Zeiten der Corona-Pandemie - eine Gefahr für den Parlamentarismus?", Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter

Candidate Selection and Intra-Party Democracy 

Panel von Dr. Benjamin Höhne und Prof. Dr. Suzanne S. Schüttemeyer auf dem 26th World Congress of Political Science (IPSA), Online

Samstag, den

Parliamentary Indicators – Comparative Ways towards Performance Measurement 

Teilnahme als Panel-Discussant von Dr. Danny Schindler auf dem 26th World Congress of Political Science (IPSA), Online

Dienstag, den

Constitutional foundations of parliamentary opposition power in autocratic and hybrid regimes: The case of Africa 

Paper-Vorstellung von Dr. Danny Schindler im Panel "Constitutional Transitions to Democracy: Paths and Legacies" auf dem 26th World Congress of Political Science (IPSA), Online

Mittwoch, den

Elite Domination or Participatory Democracy? Comparing the Rules of the Game within Parliamentary Party Groups 

Paper-Vorstellung von Oliver Kannenberg und Dr. Danny Schindler im Panel "Key Issues of Legislative Research: Representation, Legislation and Beyond" auf dem 26th World Congress of Political Science (IPSA), Online

Candidate Selection in Comparative Perspective 

Vortrag von Dr. Benjamin Höhne auf der Tagung des internationalen Forschungsprojekts “Candidate (s)election in the transatlantic sphere”, International Republican Institute (IRI), Rom

Dienstag, den

Wie krisentauglich ist der Deutsche Bundestag? Parlamentarische Kontrollmechanismen während der Finanz- und Corona-Krise 

Paper-Vorstellung von Anastasia Pyschny im Panel "Institutionelle Unsicherheiten in der Bewältigung der COVID-19-Krise? Parlamente und Verwaltungen „jenseits des Rampenlichts“(II)" auf dem 28. Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), Online

Dienstag, den

Wahl mit Auswahl. Demokratisierung der Parteivorsitzendenwahl 

Panel von Dr. Benjamin Höhne und Dr. Anne Küppers auf dem 28. Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), Online

Mittwoch, den

Landesparlamentarismus während der CoViD-19-Pandemie 

Paper-Vorstellung von Dr. Benjamin Höhne im Panel "Die demokratische Gesundheit in der Corona-Pandemie I. Die Corona-Pandemie als Auslöser oder Verstärker für demokratische Erosion?" auf dem 28. Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), Online

Donnerstag, den

Mehr Briefwahl = Mehr Probleme? Wählen per Brief als Thema in Wahleinsprüchen 

Paper-Vorstellung von Daniel Hellmann im Panel "Mehr denn je: Wir haben die Briefwahl!" auf dem 28. Kongress der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW), Online