IParl-Forschungskolloquium

Unsere Kolloquiums-Treffen sind in erster Linie als Ideenaustausch konzipiert und dienen der Besprechung und Diskussion laufender und abgeschlossener Forschungsvorhaben zu Themen des Parlamentarismus und „verwandter“ Gebiete wie der Parteien- oder Wahlforschung.

Wissenschaftler*innen sowie Parlamentarismusfreunde sind herzlich eingeladen, ihre Forschungsvorhaben oder -ergebnisse, wissenschaftlichen Qualifikationsarbeiten oder Projektideen mit Praxisbezug vorzustellen und mit uns zu diskutieren. Eingeladen sind ausdrücklich auch Masterstudierende und Promovierende. Die Präsentationen können in deutscher oder englischer Sprache erfolgen.

Das Kolloquium findet Donnerstags von 10 bis 12 Uhr im IParl und auf Wunsch auch online statt. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail mit ein paar Worten zu Ihrem Thema an pyschny@iparl.de.

Kolloquiumsplan Wintersemester 22/23

20. Oktober 2022, 11-13 Uhr

  • On the outskirts of the French Parliament: The Delegation for Women’s Rights, Vorstellung der Dissertation von Dr. Claire Bloquet (IParl)

3. November 2022, 11-13 Uhr

  • District Work of German MPs during COVID-19, Ergebnispräsentation der Masterarbeit von Kevin Settles (IParl)

10. November 2022, 10-12 Uhr

  • What do parliaments do to Social Sciences? A comparative analysis, Vorstellung eines Forschungsprojekts von Lise Moawad (Humboldt-Universität zu Berlin)

1. Dezember 2022, 10-12 Uhr

  • Groupwork, Teamwork and Solo-Effort: Approaches of Parliamentarians towards Political Communication and the Relevance of Trust, Vorstellung der Dissertation von Sebastian Ludwicki-Ziegler (University of Stirling)

14. Dezember 2022, 10-12 Uhr

  • Kandidaturen im Mehrebenensystem, Vorstellung des Forschungsprojekts von Daniel Hellmann und Dr. Danny Schindler (IParl)

12. Januar 2023, 10-12 Uhr

  • Gemeinderatswahlen im Deutschen Mehrebenensystem, Vorstellung erster Ergebnisse des von der DFG geförderten Forschungsprojektes von Malte Cordes (MLU Halle-Wittenberg)

26. Januar 2023, 10-12 Uhr

  • The changing functions of parliamentary committees: locating and evaluating ‘evidence’ by select committees in the UK House of Commons, Ergebnispräsentation eines Forschungsprojektes von Marc Geddes (University of Edinburgh)