Prof. Dr. Suzanne S. Schüttemeyer

ist Gründungsdirektorin des IParl. Seit vielen Jahren setzt sie sich mit Leidenschaft für eine realitätsgerechte und an der Praxis orientierte Parlamentarismusforschung ein, sei es als Professorin für Regierungslehre und Policyforschung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg oder als Chefredakteurin der Zeitschrift für Parlamentsfragen (ZParl). Für Ihre Habilitationsschrift „Fraktionen im Deutschen Bundestag 1949 – 1997“ erhielt sie den Wissenschaftspreis des Deutschen Bundestages. Suzanne S. Schüttemeyer war von 2006 bis 2009 Vorsitzende der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), ist Mitbegründerin der European Confederation of Political Science Associations (ECPSA) und seit 2014 Dekanin der philosophischen Fakultät.