Profil des IParl

Das Institut für Parlamentarismusforschung ist eine Einrichtung der Stiftung Wissenschaft und Demokratie. Es wurde gegründet am 1. April 2016 in Halle an der Saale.

Das IParl ist auf vier Gebieten aktiv:

  • Forschung zum Parlamentarismus, breit verstanden als Organisation demokratischer Repräsentation, ihrer relevanten Formen und Funktionen, Institutionen und Akteure, Regeln und Verfahren;
  • Forum zum Parlamentarismus, nach außen für die Wissensvermittlung in die Gesellschaft wie nach innen für die Forschung;
  • Projekte zu guter Parlamentspraxis;
  • Beratung von Parlamenten.